Fragebogen für unverbindliche Wohnungsvormerkung

Angaben zur Person des Bewerbers

Anschrift

Berufliche Tätigkeit

Grund des Wohnungswechsels

Wohnungswunsch

Mitglied Baugenossenschaft?
Haustiere

Haben Sie:

einen Schufa-Eintrag
eine Räumungsklage
bestehende Pfändungen
ein Privatinsolvenzverfahren

Hinweis

Bei Vermietung einer Genossenschaftswohnung sind 5 Geschäftsanteile in Höhe von je 200,00 €, insgesamt
also 1.000,-- €, einzubezahlen. Die Geschäftsanteile sind spätestens bis zur Wohnungsübergabe fällig.

Aus Datenschutzgründen dürfen wir Ihre Angaben maximal 12 Monate speichern. Besteht danach weiterhin
Interesse an einer Mietwohnung muss der Antrag verlängert oder neu gestellt werden.

Die nach Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei der Datenerhebung zu machenden
Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.baugenossenschaft-crailsheim.de unter der Rubrik
Datenschutz. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage diese Informationen auch auf dem Postweg zur
Verfügung.

Hinweis zur Bonitätsabfrage

Die Baugenossenschaft Crailsheim eG übermittelt zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Miet-
Interessenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene
personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mietverhältnisses, sowie Daten über nicht vertragsgemäßes
oder betrügerisches Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München.
Rechtsgrundlagen dieser Übermittlung sind Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b und Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f
der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1
Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Vermieters
oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen
Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der CRIF
BÜRGEL GmbH dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen
von Kunden (§ 505a und 506 des BGB).
Die CRIF Bürgel GmbH verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung
(Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie
ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission
besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu
geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIF Bürgel können dem CRIF Bürgel-Informationsblatt
entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

Bitte addieren Sie 4 und 5.